Einsatz in der Vesperkirche

Die Göppinger Stadtkirche hat am 6. Januar zum 24ten mal zur Vesperkirche einladen.

Das Leitbild der Vesperkirche heißt „Gemeinsam an einem Tisch“. So wurde die Kirche für 6 Wochen für durchschnittlich 170 Gäste pro Tag, zu einem Ort, an dem Menschen zu einem Mittagessen, zu einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen zusammenkommen können. Damit eine so hohe Gästezahl bewältigt werden kann stehen insgesamt über 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung, die an sieben Tagen pro Woche in den verschiedenen Arbeitsbereichen ihren Dienst mit hohem Engagement und Freude versehen. Wie bereits im vorherigen Jahr (zum Artikel) waren auch dieses Jahr Frau Schott und Frau Kurz aus der Niederlassung Göppingen im ehrenamtlichen Einsatz dabei.

Das Bild zeigt Frau Schott (links), Frau Kurz (rechts) und mittig Herrn Wolfgang Baumung (Leiter vom Haus Linde in Göppingen von der die Vesperkirche initiiert wird).

Team Göppingen im Einsatz bei der Vesperkirche

Ähnliche Beiträge

Spende 2018 an Sternentraum
Michael sucht für seinen Hund einen Ausbilder
Michael sucht für seinen Hund einen Ausbilder