Wir suchen einen Ausbilder für Autismushunde

Michael ist körperlich und geistig behindert, leidet an Epilepsie und Autismus. Ein Autismushund könnte mehr Lebensqualität bringen.
Nur: Es ist schwierig, einen Ausbilder für diese Hunde zu finden.

Wir wollen Michael helfen, die Ausbildung für einen Autismushund zu finanzieren

In unserem Beitrag vom 27.12.2017 berichteten wir über unsere Spendenaktion für den körperlich und geistig behinderten und an Autismus leidenden Michael. Wie uns Michaels Mutter berichtet, gestaltet sich die Ausbildung schwieriger als geplant. Daher möchte equal personal gerne weiter helfen.

Folgende Nachricht erreichte uns:

­

­

Ich habe nun noch weitere Assistenzhunde-Ausbilder angeschrieben, unter anderem auch Assistenz Hunde Deutschland. Das ist ein Verein, der Wertstoffe sammelt, um vom Erlös Assistenzhunde auszubilden. Leider bildet der Verein keine Autismushunde aus. Trotzdem war das Gespräch sehr informativ und ich habe auch noch eine weitere Adresse von einem Ausbilder bekommen.

Anscheinend ist es sehr schwierig einen seriösen Autismushunde-Ausbilder zu bekommen, so dass der Hund am Ende seiner Ausbildung auch wirklich den Standard eines Assistenzhundes hat. Im Moment bin ich etwas verunsichert mit der Entscheidung, welcher Ausbilder und welche Ausbildungsart für uns die richtige ist.

Deshalb werde ich weitere Assistenzhunde-Ausbilder kontaktieren und außerdem noch mal zu Frau Jutta Schleehauf nach Nagold fahren, um mir nochmals einen Eindruck zu verschaffen. Außerdem werde ich weitere Firmen anschreiben, um noch Spenden für die Ausbildung von Michaels zukünftigem Autismushundes zusammen zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine B.

Diese Nachricht möchten wir zum Anlass nehmen um Sie zu fragen, ob Sie einen Ausbilder für Autismushunde kennen. Melden Sie sich dazu gerne über das nachfolgende Kontaktformular mit dem Betreff “Spenden für Michael” bei uns.

Michael ist seit seiner Geburt körperlich und geistig behindert, leidet zusätzlich an Epilepsie und Autismus.

Und natürlich möchten wir auch erneut darauf hinweisen, dass die Familie für die Ausbildung ihres Autismushundes weiterhin auf Spenden angewiesen ist.

Was genau ist ein Autismushund? Ein Autismushund ist ein speziell ausgebildeter Hund, der Kinder und Erwachsene aus dem Autismusspektrum herausholt und sie begleitet. Er ist mehr als ein Therapiehund. Der Autismushund übernimmt gleichzeitig die Aufgabe eines Therapiehundes und die eines Assistenzhundes. Als Therapiehund kann er helfen, die Motorik und das Vokabular zu verbessern, Bindung zuzulassen und Kontakte zu fördern.
Als Assistenzhund übernimmt er aktiv Aufgaben, um die Sicherheit zu gewährleisten wie z. B. Beruhigen bei Reizüberflutung und Unterbrechung von Meldowns und Stereotypen Verhalten.

Bitte unterstützen Sie die Ausbildung eines Autismunshundes für Michael

Richten Sie Ihre Spende gerne direkt an Sternentraum e.V. / IBAN: DE21602911200023000040 / Stichwort “Autismushund für Michael” oder online über https://sternentraum.net/wuensche/der-besondere-herzenswunsch/ein-begleithund-fuer-michael/spende-fuer-besonderen-herzenswunsch

Ähnliche Beiträge

Ehrenamt in der Vesperkirche Göppingen
Beitragsbild Autismushund für Michael